Training Day - Vorsprung durch Wissen

23. Juni um 22:12 · 

 

Heute im Interview Williams Ragni, dem Referenten zum Thema "Business Coaching - Mehr Erfolg durch Steuerung unbewusster Wirkfaktoren":

 

Training Day: Stelle dich kurz vor!

 

Mein Name ist Williams Ragni, ich bin Spanier und Italiener. Ich habe Geistes- und Sozialwissenschaften als Diplom Pädagoge studiert und bin spezialisiert auf die (un)bewussten Wirkfaktoren in der Interaktion.

 

Seit knapp 20 Jahren arbeite ich mit sogenannten Multiproblem-Familien mit mindestens einem psychisch kranken Elternteil. Als Business Coach, Trainer und Hypnotiseur arbeite ich am liebsten mit Unternehmern an ihrer Unternehmerpersönlichkeit bzw. ihrer Unternehmensphilosophie und Führungskompetenz.

 

 

Training Day: Du bist vor kurzem zu den Wirtschaftsjunioren gekommen. Womit haben wir dich von einer Mitgliedschaft überzeugt?

 

Meine Motivation zu den WJ zu kommen lag darin, interessante Unternehmerpersönlichkeiten kennen zu lernen und sich gegenseitig Impulse als Unternehmer für das eigene Wachstum zu geben.

 

 

Training Day: Woran erkennt der Kunde einen guten Coach?

 

Zunächst gehe ich davon aus, dass der richtige Kunde (in unserer Branche sprechen wir hier vom Klienten) zum richtigen Coach gelangt. Der Markt ist nämlich überfüllt von Personen, die sich Coach nennen und sogenanntes "Coaching" anbieten. Vom Schamanismus-Coaching bis zum professionellen und wissenschaftlich fundierten Business Coaching gibt es da alles.

 

Wer zu Trommelmusik ums Feuer tanzen und sich über feinstöffliche Energien belehren lassen will, wird genauso fündig wie der Top Manager von renommierten international tätigen Unternehmen. Von daher ist es relativ schwierig zu sagen, welcher Coach der jeweils richtige für einen fiktiven Kunden ist, den man nicht persönlich aber vor allem dessen Bedürfnisse man nicht kennt.

 

Wer an sozialwissenschaftlich fundiertem und professionellem Business Coaching interessiert ist und die Bereitschaft hat, ernsthaft an seiner eigenen Persönlichkeit zu arbeiten, was meist auch mit erheblichen Schmerzen verbunden ist, der ist mit Sicherheit gut bei mir aufgehoben.

 

Aber generell würde ich sagen, sollte man schauen, dass man sich Coaches sucht, die zertifiziert sind und eine lange und fundierte Ausbildung genossen haben. Meiner Meinung nach am besten solche, die bereits im Vorfeld primär ein sozialwissenschaftliches Studium absolviert haben und sich bestens mit der Psyche von Einzelpersonen, aber auch mit der Psychodynamik von Gruppen auskennen.

 

Gesetze des Erfolgs: 13. Self-awarness - Sich nicht beirren lassen!

 

Wenn Sie etwas auf die Beine stellen wollen so sollten Sie wissen, dass Sie bei Ihrem Projekt immer auf 3 Parteien stoßen werden.

 

-          Die Spotter

-          Die Neutralen

-          Die Fan´s

 

Für Ihren Erfolg ist es Grundlegend, dass Sie sich nicht von denen mit einer abweisenden kritischen Haltung abhalten lassen Ihr Projekt zu starten oder durchzuführen. Besinnen Sie sich lieber auf Ihre Fan´s die als Motivation und vielleicht sogar als Multiplikatoren fungieren können. Die Frage wie Sie mit Ablehnung umgehen, könnte über Erfolg oder Niederlage entscheiden.

 

Die 3 Phasen eines Projekts

 

Phase 1:

Spott. Man wird nicht ernst genommen und manche Menschen machen sich lautstark lustig.

 

Phase 2:

Kritik. Spott ist jetzt nicht mehr angebracht, weil sich Erfolge eingestellt haben. Darum wird jetzt kritisiert. Die zweite Phase stellt daher ein Fortschritt dar.   

 

Phase 3:

Anerkennung. Wer lange genug durchhält und seiner Linie treu bleibt, den wird man schließlich nicht mehr kritisieren. Anstelle der Kritik tritt die Anerkennung.

 

Erfolgreicher wird man mit Sicherheit eher mit einer zu dicken als einer zu dünnen Haut. Wir entscheiden, was uns beeinflusst. Es steht nicht in unserer Macht, Menschen zu verändern. Aber wir haben die Macht zu entscheiden, ob wir uns von unserem Weg abbringen lassen oder nicht. Es spielt keine Rolle, ob wir von einer Gruppe von Menschen abgelehnt werden. Denn nach dem Gesetz des Durchschnitts (SINALOA) wird es immer genug Menschen geben, die zu begeistern sind. Sehen Sie ungerechtfertigte Kritik an wie Sandkörner und schütteln Sie diese ab.

 

 

Sind Sie selbstbewusst genug Ihren eigenen Weg zu gehen?

0 Kommentare

Gesetze des Erfolgs: 12. Gesundheitsmanagement

Persönliches Gesundheitsmanagement – eine Frage der Vitalität und der Wirtschaftlichkeit?

 

Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit!

 

Gesundheit bedeutet Vitalität, Energie, Lebensqualität und Lebensfreude. Es lässt sich den eigenen Gesundheitsgrad und die Vitalität schrittweise steigern.

 

Wenn wir uns nicht um die wichtigen Dinge kümmern, dann werden sie irgendwann dringend!

 

Es wurde festgestellt, dass gesund bleiben weniger kostet als wieder gesund zu werden. Es gibt noch einen weiteren bedeutsamen wirtschaftlichen Aspekt der Gesunderhaltung. Erfolgreiche Menschen wissen, dass der eigene Gesundheitsgrad wesentlich über ihre wirtschaftliche Effektivität und somit Erfolg entscheidet. Außerdem lässt sich wirtschaftlicher Erfolg mit einer guten Gesundheit deutlich besser genießen.    

 

Unser Körper gibt uns Signale was er braucht, wir müssen nur richtigen hinhören. So können wir zum Beispiel durch zu viel essen Lebensenergie dem Körper rauben, da diese nun für die Verdauung benötigt wird.

 

Wie viel kostet Sie Ihre Gesundheit? 

0 Kommentare

Gesetze des Erfolgs: 11. Visionen

Wer und was wollen Sie in der Zukunft sein? Die eigenen Träume verwirklichen können nur Sie selbst. Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Lebensvisionen zu entdecken und ihr zu folgen.

 

Viele warten auf den richtigen Augenblick, der sich dann jedoch nie einstellt. Erfolgreiche Menschen wissen, dass es den idealen Zeitpunkt für einen Start oder einem Neubeginn gar nicht gibt.

 

So mancher glaubt, dass die Erfüllung seiner Träume in der Nähe der Tätigkeit liegt die er zur Zeit ausführt. Wenn wir allerdings unseren Horizont nicht erweitern, werden wir das nie mit Bestimmtheit wissen können. Vielleicht liegt unsere wahre Berufung doch wo anders und wir wissen es nicht. Also fragen Sie Ihr Unbewusstes, fragen Sie sich was Sie wirklich wollen! Und dann wie Sie es umsetzen können.

 

Wir wollen immer für alles Programme haben wie z.B. beim Fernsehen oder im Kino. Aber ist es nicht geradezu bedenklich, dass es so wenige Menschen gibt die ein eigenes Lebensprogramm oder Ziel für sich haben? 

 

Häufig wollen wir Minuten sparen und verschenken dabei viele unserer Lebensjahre mit Richtungslosigkeit. Geschwindigkeit scheint heutzutage wichtiger als die Richtung der eigenen Ziele und Visionen. Die Uhr ist wichtiger als der Kompass!

 

Unsere Träume werden zu einem wahrlichen Magneten, der alles und jeden anzieht, um uns der Erfüllung unserer Ziele näher zu bringen! 

 

Entweder wir leben unsere Träume oder wir helfen anderen bei der Erfüllung ihrere Träume.

 

Leben Sie Ihre Visionen oder träumen Sie noch? 

0 Kommentare

Gesetze des Erfolgs: 10. Seien Sie dynamisch

Sicherlich haben Sie schon mal Ihre eigene Leistungskurve im Job oder im Alltag beobachtet. 

 

Was ist Ihnen dabei aufgefallen?

 

Richtig, wenn Sie in voller Fahrt waren haben Probleme Sie weniger aus Ihrer Spur bringen und somit auch nicht von Ihren Zielen weiter entfernen können.

 

Im Gegenteil, Sie sind diese dynamisch begegnet. 

 

Dagegen konnten schon kleinste Schwierigkeiten Sie regelrecht zum Stillstand zwingen in Momenten in denen Sie nicht dynamisch in voller Fahrt waren.

 

Was lernen wir daraus?

 

Wir sollten den Pik unserer eigenen Leistungskurve kennen und bewusst nutzen um im richtigen Augenblick die uns bevorstehenden Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

 

Dynamik in Ihren Handlungen konstant aufzubauen und im richtigen Moment im Alltag gezielt und bewusst einzusetzen ist der einzige sinnvolle Weg, Probleme und Schwierigkeiten zu bezwingen und das eigene Ziel zu erreichen.     

0 Kommentare

Gesetze des Erfolgs: 9. Expertenwissen nutzen

Was macht erfolgreiche Menschen eigentlich so erfolgreich?

 

Ganz einfach, sie konzentrieren sich auf das was sie wirklich gut können. Sie verschwenden ihre Zeit nicht mit Aufgaben die andere besser erledigen könnten, für die ausgewiesene Experten bereit stehen. Nein, sie delegieren. 

 

Meist wird Zeit eingesetzt um Geld zu sparen, dadurch erledigt man jedoch Tätigkeiten für die man entweder unter- oder überqualifiziert ist. Arbeiten für die sie unter- oder überqualifiziert sind sollten an entsprechende Fachkräfte vermittelt werden. So werden Ressourcen frei um sich auf die eigentliche Tätigkeit konzentrieren zu können. Erfolgreiche Menschen kaufen sich mit Geld mehr Zeit! Verlorenes Geld kann wieder erworben werden, verlorene Zeit nicht!

 

Aber das wichtigste ist, sie suchen Menschen die ihre Kernkompetenz noch besser können als sie selbst und lernen! Sie erfinden das Rad nicht neu, sondern nutzen bereits erprobte Erfolgssysteme.  

 

Was setzen Sie für Ihren Erfolg ein Zeit oder Geld?

0 Kommentare

RAGNI-Consulting                                                                   Beraten. Bewegen. Begleiten.

Wer?

Dipl.-Päd. Williams Ragni als Spanier und Italiener und als Wandler zwischen den Kulturen machte er seine Biografie zum Beruf.

 

Das Beraten und Begleiten von Menschen innerhalb ihrer kulturellen, sozialen und betrieblichen Systemen steht dabei im Mittelpunkt.

 

Er studierte Erziehungswissenschaften, Psychologie, Soziologie und Rechtswissenschaften. 

 

Seine beruflichen Schwerpunkte seit mehr als 16 Jahren sind Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation- und Gruppenprozesse. Gesprächsführung und pädagogisch-therapeutische Verfahren.

 

Er ist international anerkannt als zertifizierter Business Trainer und Coach.                                                           

Was? Training

RAGNI-Consulting bietet Ihnen maßgeschneiderte Business Trainings für Ihre (Projekt-) Teams und Führungskräfte zu den Themen:

 

  • Konfliktmanagement,
  • Zeitmanagement,
  • Teamentwicklung,
  • Kommunikationstraining,
  • Interkulturelles (globales) Führen und
  • Mitarbeiterführung. 

Was? Coaching

RAGNI-Consulting bietet Ihrem Unternehmen zielgenaue Coachings für Ihre Fach- und Führungskräfte. 

 

Themen können dabei sein:

 

  • Rollenklärung als Führungskraft
  • Mitarbeiterführung
  • Wertearbeit
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Konfliktbewältigung
  • Betriebliche Identifikation
  • Leistungsbereitschaft
  • Work-Life-Balance
  • uvm.

Pädagogik bedeutet im weitesten Sinne Menschenführung. Menschen bei der Entfaltung ihrer Potenziale zu unterstützen liebe ich.


<iframe style="width:120px;height:240px;" marginwidth="0" marginheight="0" scrolling="no" frameborder="0" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ac&ref=tf_til&ad_type=product_link&tracking_id=ragniconsulti-21&marketplace=amazon&region=DE&placement=3938350210&asins=3938350210&linkId=a60e22992f6f83e021b96513f9c31209&show_border=false&link_opens_in_new_window=false&price_color=333333&title_color=0066c0&bg_color=ffffff">
    </iframe>